Hamster und Rennmaus ?

Zusammengewöhnung ist nicht einfach...

Moderator: malthesa

Hamster und Rennmaus ?

Beitragvon hugo » 22.02.2011, 13:07

Hallo ihr alle!
In ein paar Tagen bekomme ich nun auch noch den Hamster einer Freundin geschenkt. Mit Hamster kenne ich mich nun gar nicht aus und meine Rennmäuse habe ich auch noch nihct allzulange....
Kann ich die beiden zusammen halten? Wie ist das mit den Haltungsansprüchen der Tiere - kommen die da auf einen Nenner???
optisch ... naja passen sie ja ganz gut zusammen :lol:
kleine lustige geschichte am rande: meine beiden rennies wohnen und spielen und knabbern am liebsten in meiner alten corsage :D die liegt inzwischen natürlich total zerfetzt mittendrin im streu :D

Liebe Grüße und ein großes Dankeschön für alle Tips :)
Zuletzt geändert von hugo am 18.03.2011, 09:49, insgesamt 2-mal geändert.
hugo
 
Beiträge: 14
Registriert: 21.02.2011, 11:08

Re: Hamster und Rennmaus ?

Beitragvon krumelchen » 23.02.2011, 16:46

Hallo,

Rennmäuse mit anderen Tieren zu Vergesellschaften geht überhaupt nicht!
Die könnten sich auf den Tod nicht ausstehen und es würde mit Sicherheit ein Blutbad geben. Ist schon die Vergesellschaftung von Rennmäusen untereinander zum Teil schwer genug.
Also bitte Finger weg von derartigen Versuchen und Ideen!

Mit Hamstern kenne ich mich selbst überhaupt nicht aus. Und hinsichtlich der Haltung gibt es bei Hamstern Unterschiede, Abhängig davon ob Zwerghamster oder Grosshamster.
Punkto der Haltung von persischen Rennmäusen (Du hast doch Persische, oder?) kann ich Dir nicht wirklich was erzählen, da ich selbst "nur" Mongolen habe.
lg, Verena
Benutzeravatar
krumelchen
Administrator
 
Beiträge: 432
Registriert: 06.02.2005, 08:19
Wohnort: Wien 2

Re: Hamster und Rennmaus ?

Beitragvon hugo » 24.02.2011, 10:55

ui, ok, dass das so dramatisch ist, das wusste ich nicht -meine freundin mey, die steckt immer alles was sie an tieren hat einfach "zusammen"
gut, das ist auch schonmal schief gelaufen ,a ber eben nur 1mal. da hat sie dann wohl glück gehabt.
also dementsprechend werde ich den hamster dann von meinen beiden persern getrennt halten :shock:

danke für die antwort !!
Zuletzt geändert von hugo am 30.03.2011, 09:09, insgesamt 1-mal geändert.
hugo
 
Beiträge: 14
Registriert: 21.02.2011, 11:08

Re: Hamster und Rennmaus ?

Beitragvon krumelchen » 24.02.2011, 11:08

Es kommt immer darauf an was man zusammen versucht zu halten.
Einige Kombinationen können funktionieren, die meistern allerdings nicht.
Und Rennmäuse kann man mit überhaupt keinem anderen Tier vergesellschaften.
Selbst die Rennmausarten untereinander sind nicht verträglich.
Also man kann zB. keine Mongolischen und Persischen Rennmäuse zusammen setzen.
lg, Verena
Benutzeravatar
krumelchen
Administrator
 
Beiträge: 432
Registriert: 06.02.2005, 08:19
Wohnort: Wien 2

Re: Hamster und Rennmaus ?

Beitragvon radikel » 18.07.2012, 12:32

auch wenn der beitrag jetzt schon eine ganze weile her ist, wollte ich schon noch anmerken, dass ich es nicht gut finde, den rennern stoffreste zum spielen/knabbern/fleddern zu geben. abgesehen davon, dass gerade corsagen oft plastikteile dran haben und aus synthetikmaterial ist, was chemisch behandelt worden sein kann - das ist STOFF und stoff zieht nicht nur fäden, sondern besteht aus fäden. nennt mich pingelig, aber ich hätte zu viel sorge, dass die kleinen sich daran strangulieren oder etwas abschnüren.....
radikel
 
Beiträge: 5
Registriert: 26.09.2010, 10:46

Re: Hamster und Rennmaus ?

Beitragvon Speedy » 21.11.2012, 10:37

Da kann ich nur zustimmen! Sowas sollte immer tier- und artgerächt sein!
Sei dankbar für die Kleinigkeiten im Leben! -- http://www.stylight.at/aaalexa/
Speedy
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.11.2012, 10:35


Zurück zu GESELLSCHAFTSRAUM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron